Tagesgeldkonto

Tagesgeldkonto im Vergleich – So finden Sie die TOP Zinsen beim Tagesgeld

Tagesgeldkonto - Vergleich der besten Konditionen

Sie sind auf der Suche nach der Bank mit dem besten Angebot für ein Tagesgeldkonto? Beim Tagesgeld Vergleich können Sie die Konditionen der verschiedenen Tagesgeldkonten ganz einfach online vergleichen. Hier erhalten Sie alle wissenswerten Informationen wie z. Bsp. die Zinsen zu den einzelnen Tagesgeld Angeboten im Überblick und können bequem das attraktivste Angebot für Sie auswählen.
Der Rechner zeigt Ihnen die aktuellen Tageszinsen für Neukunden sowie die Einlagensicherung. Außerdem können Sie ganz einfach Ihren persönlichen Zinsertrag gemäß des von Ihnen eingegebenen Anlagebetrages und Laufzeit berechnen lassen.

Wissenswertes über das Tagesgeld

Was ist ein Tagesgeldkonto?

Ein Tagesgeldkonto ist ein verzinstes Konto, welches sich in einigen Punkten vom Girokonto bzw. Festgeldkonto unterscheidet. Im Gegensatz zum Girokonto ist das Tagesgeldkonto in den meisten Fällen ein reines Guthabenkonto, das heißt es dient ausschließlich dem Zweck der Geldanlage und wird nicht für den allgemeinen Zahlungsverkehr verwendet.

Der Unterschied zum Festgeldkonto ergibt sich aus der niedrigeren Anlagedauer und der damit verbundenen höheren Flexibilität hinsichtlich des Zugriffs auf den Anlagebetrag. Bei einem Tagesgeldkonto kann der Kunde jederzeit über sein Guthaben verfügen. Im Vergleich zum Festgeldkonto muss er aufgrund der geringeren Anlagedauer gleichzeitig aber auch mit einem niedrigeren Zinssatz rechnen.

Obwohl jederzeit über das Tagesgeld verfügt werden kann, sind Überweisungen ausschließlich auf ein fest eingerichtetes Bezugskonto, ein sogenanntes Referenzkonto möglich. Das Referenzkonto muss ebenfalls vom Kontoinhaber des Tagesgeldkontos bei einer deutschen Bank geführt werden. Überweisungen auf das Referenzkonto sind in der Regel kostenlos und auch für die Kontoführung fallen meist keine Gebühren an.

Grundsätzlich können Sie bei jeder beliebigen Bank ein Tagesgeldkonto eröffnen, sofern das Geldinstitut diese Möglichkeit der Geldanlage anbietet. Bei manchen Banken ist es allerdings notwendig, dass Sie bei derselben Bank auch ein Girokonto oder Depot, wie zum Beispiel ein Aktiendepot bzw. Onlinedepot, haben.

Wie hoch sind die Zinsen bei Tagesgeld?

Die Tagesgeldzinsen sind für die meisten bei dem Vergleich von Tagesgeldkonten und der Entscheidung für einen Anbieter das ausschlaggebende Kriterium. Der Leitzinssatz der Europäischen Zentralbank (EZB) spielt dabei eine wichtige Rolle. Er ist entscheidend für den Zinssatz mit dem das Tagesgeld verzinst wird.

Viele Geldinstitute bieten Neukunden häufig attraktive Zinsangebote. Hier ist aber Vorsicht geboten. Die Zinsangebote gelten oft nur für eine begrenzte Laufzeit. In unserem Online Vergleich können Sie den tatsächlichen und aktuellen Zinssatz für die von Ihnen gewünschte Anlagesumme und die beabsichtigte Anlagedauer berechnen lassen und direkt mit den Angeboten anderer Banken vergleichen.

Wann erfolgt die Zinsgutschrift bei Tagesgeld?

Die Intervalle der Zinsgutschrift unterscheiden sich von Bank zu Bank, wobei die Gutschrift der Zinsen entweder monatlich, quartalsweise oder jährlich erfolgen kann. Eine monatliche Gutschrift der Zinsen bringt den höchsten Zinseszins-Effekt mit sich und wirkt sich somit am positivsten auf das Tagesgeld aus.

Was bedeutet Einlagensicherung?

Neben der Höhe der Zinsen des Tagesgeldkontos ist die Einlagensicherung wohl das bedeutendste Kriterium beim Tagesgeld Vergleich. Als Einlagensicherung oder Guthabensicherung bezeichnet man die gesetzlichen und freiwilligen Maßnahmen von Banken, die im Falle einer Insolvenz des Geldinstitutes dem Schutz der Einlagen der Bankkunden dienen. Einlagensicherungen hängen von den Bestimmungen des jeweiligen Herkunftslandes der Bank ab und sind in ihrer Höhe oftmals begrenzt.

Welche Banken bieten Tagesgeldkonten an?

Bei uns können Sie die Tagesgeld Angebote diverser Banken online vergleichen. In unserem Vergleich finden Sie beispielsweise die Targobank, die Postbank, die DKB Bank, Wüstenrot, Santander, Barclaycard oder die Commerzbank. Online Direktbanken mit Tagesgeld Angeboten sind unter anderem 1822direct, die DAB Bank und viele mehr. Auch ausländische Banken wie MoneYou oder die Bank of Scotland werden in unserem Vergleich berücksichtigt.